Das Haus verkaufen obwohl es noch nicht abbezahlt ist?

Wenn Sie wollen können Sie den Beitrag hier teilen:

Das Haus verkaufen obwohl es noch nicht abbezahlt ist?
5 (100%) 1 vote

Beim Abschluss eines Kredits zur Baufinanzierung geht man ein Versprechen mit der Zukunft, der Bank und sich selbst ein. Man sichert der Bank zu, im festgelegten Zeitrahmen wie vereinbart die Kreditraten und Zinsen zu zahlen. Da ein Kredit zur Baufinanzierung in der Regel über mehrere Jahre läuft und niemand sein Leben hinsichtlich Krankheit, Sterben, Scheidung, Trennung, Arbeitslosigkeit oder anderweitiger Unsicherheiten zu 100% absichern und durchplanen kann, ist die Beschäftigung mit den Eventualitäten vor Vertragsunterzeichnung mehr als empfohlen. Was passiert zum Beispiel im Fall, dass das mit einem Kredit belastete Haus im Laufe der Laufzeit verkauft werden muss?

Nicht alles im Leben lässt sich voraussehen. Angefangen bei der Gesundheit, übergehend zur Stabilität des Arbeitsplatzes bis hin zur Partnerschaft, die im Laufe der Jahre enden kann, noch bevor das Darlehen für den Hauskauf vollständig abgezahlt wird. In diesen Lebensphasen ist eine Scheidung mit Trennung der Güter ein häufiger Wunsch beider Parteien.
Ist das Haus mit einem Kredit belastet, kommt zur Suche eines Käufers die Zahlung der Vorfälligkeitsentschädigung hinzu.

Haus verkaufen wegen Pflegeheim

Können die Noch-Ehepartner die Vorfälligkeitsentschädigung nicht aufbringen, besteht die Möglichkeit die mit dem Verkauf vor Ablauf des Darlehens einhergehende Forderung durch die Bank zu verhindern. Dies geht jedoch nur, wenn der gefunden Hauskäufer bereit ist, den bestehenden Darlehensvertrag zu übernehmen und die Bank mit dem neuen Hauskäufer als neuen Kreditnehmer einverstanden ist.

Haus

Außergerichtliche als sowohl richterlich entschiedene Fälle zur Vorfälligkeitsentschädigung bei Hausverkauf zeigen, dass die Vorfälligkeitsberechnungen im Rahmen eines Hausverkaufs in der Regel deutlich höher ausfallen. Die Begründung dafür liegt in der Schwere der außerplanmäßigen Beendigung des Darlehensverhältnisses. Denn noch immer gilt ein Darlehen für einen Hauskauf als eine der sichersten Darlehensvarianten für Banken und weiteren Darlehensgeber.Glück im Unglück liegt vor, wenn die Überprüfung der Widerrufsbelehrung des Darlehensvertrags hervorbringt, dass die erfolgte Widerrufsbelehrung fehlerhaft ist. Die Prüfung kann vom Fachanwalt für Kapitalrecht, von einem Mitarbeiter eines regionalen Verbraucherschutzes oder von einem selber durchgeführt werden.

Handelt es sich bei dem neuen Käufer des Hauses um jemanden, der bereit ist, das laufende Darlehen zu übernehmen, kann die Forderung der Vorfälligkeitsentschädigung bei Hausverkauf umgangen werden. Damit die Vorfälligkeitsentschädigung bei Verkauf tatsächlich entfällt, muss die Bank den neuen Darlehensnehmer anerkennen. Auf diesem Prozess hat der bisherige Vertragspartner keinen Einfluss und ist von der Entscheidung der Bank abhängig. Um das Vorhaben zu Gunsten der Nichtzahlung der Vorfälligkeitsentschädigung bei Hausverkauf zu unterstützen, sollte der Hausverkäufer möglichst einen Käufer finden, der sich als finanzstarke Person ausweisen kann.

Der Vorfälligkeitsrechner hilft bei der Bestimmung der Vorfälligkeitsentschädigung bei Verkauf des Hauses

Letztlich liegt es zwar an der Bank, welche Höhe der Vorfälligkeit sie fordert und wie diese begründet wird. Sobald Sie aber die Vorfälligkeitsberechnung Ihres Darlehensgebers erhalten haben, bitten Sie um eine Erklärung aller Punkte, die Sie allein aus rechnerischer Sicht nicht nachvollziehen können.

Fazit: Ja es ist möglich das Haus zu verkaufen obwohl es noch nicht zur Gänze abbezahlt wurde!

Wenn Sie wollen können Sie den Beitrag hier teilen: